Hundeinternat Göppingen - Eine Dienstleistung des Hundezentrum Göppingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hundeinternat Göppingen - professionelle Hundeerziehung.

Neben der klassischen Schulung für Hundehalter im Einzel- oder Gruppenunterricht, bieten wir auch die Möglichkeit der stationären Ausbildung von Hunden im Hundeinternat
, ohne deren Besitzer, an.

Dies ist angesagt, wenn Sie selbst keine Zeit oder auch nicht die notwendige Geduld haben.

Warum gerade eine Ausbildung im Hundeinternat Göppingen?

Durch unsere über 10-jährige Erfahrung
und die Möglichkeiten, die wir in unserer Anlage haben, arbeiten wir effektiver als Sie zuhause.

Ihr Hund ist während seines Aufenthalts zusammen mit anderen Hunden in der Gruppe untergebracht. Ist dies anfänglich nicht möglich werden wir ihn langsam an andere Hunde gewöhnen und in die bestehende Gruppe integrieren. Durch den ständigen Wechsel der Hunde hat Ihr Hund viele Möglichkeiten neue Kontakte zu knüpfen und so den richtigen Umgang mit Seinesgleichen zu erlernen.

Ab und zu nehmen wir ihn auch mit in unser Haus, wo er lernt, Grenzen einzuhalten
, sich Regeln anzupassen und sich in unser Mensch-Hunde-Rudel einzuordnen.

Beim täglichen Training lernt er sich in unserer Umwelt und Gesellschaft anstandslos zu benehmen. Damit keine Langeweile aufkommt, bringen wir Ihrem Hund das Apportieren bei. Regelmäßig nimmt er an unseren Gruppenaktivitäten wie Mobility
,  Gruppenerziehung und den Spielstunden teil und wird so auch artgerecht beschäftigt.

Unser Ziel ist es, Ihnen nach absolviertem Internatsaufenthalt einen wohl erzogenen Familienbegleithund zu übergeben, den Sie überall hin mitnehmen können und nirgends auffallen
, außer durch sein gutes Verhalten.

Hundeinternat - Stationäre Ausbildung

Damit sich ein lang anhaltender Erfolg einstellen kann, sind zwei Dinge grundlegende Voraussetzung:

        1. Der Mindestaufenthalt sollte mindestens 6 Wochen, bei manchen Hunden auch etwas mehr betragen. Sicher kommt einem das ziemlich lange vor. Und außerdem verzichtet man ungern so lange auf seinen Liebling. Bitte bedenken Sie aber, dass das Gelernte vom Hund sicher verinnerlicht werden muß. Und das geht nur über die Zeit.
        2. Nach absolviertem Internatsaufenthalt ist es zwingend notwendig, dass Sie als Besitzer geschult werden
. Wir setzen dafür fünf Trainingseinheiten an. An diesen Tagen lernen Sie den artgerechten Umgang mit Ihrem Hund. Sie lernen Signale, Mimik und Gestik genau so anzuwenden wie wir es taten. Und vor allem lernen Sie eine wirklich funktionierende Rangordnung herzustellen.

Sind Sie bereit diese beiden Voraussetzungen zu leisten, sind wir gerne bereit, Ihnen bei der Lösung Ihres „Hundeproblems“ zu helfen.


Zum Schluß noch ein paar Hinweise:


Aufnahme


Vor der Aufnahme Ihres Hundes im Hundeinternat definieren wir zusammen mit Ihnen das gewünschte Ziel. Wir stimmen Gepflogenheiten sowie die zu verwendende Hörzeichen ab. Nach diesem Gespräch wird der Hund durch uns in seine neue „Hundefamilie“ integriert.

Abholung


Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung ist die Re-Integration in Ihre Familie von immenser Wichtigkeit. Um das Gelernte zu erhalten, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie lernen, richtig und konsequent mit Ihrem Hund umzugehen. Ihn in Ihr Familienrudel einzuordnen. Ohne eine Umstellung Ihres eigenen Verhaltens dem Hund gegenüber, ist das Gelernte nur von kurzer Dauer. Nehmen Sie sich für diese Unterweisung fünf Tage Zeit. In diesen fünf Tagen werden Sie täglich ca. eine Stunde von uns geschult. Außerdem haben Sie die Möglichkeit alleine im nahen Umfeld zu trainieren sowie unsere Einrichtung zu nutzen und uns um Rat zu fragen.

Kosten


Im Pauschalpreis (s. Preisliste
) sind folgende Leistungen enthalten:

  • Die Unterbringung im Hundeinternat in Gruppenhaltung (ggf. Einzelhaltung).

  • Heizen der Räumlichkeiten im Winter.
  • Toben und Tollen mit anderen Hunden im Freilauf.
  • Körper- und Fellpflege.
  • Fütterung mit deutschem Qualitätsfutter.
  • Verabreichen von eventuell benötigten Medikamenten.
  • Tägliche ca. einstündige und praxisorientierte Training.
  • Tägliche zusätzliche Spaziergang.
  • Teilnahme am wöchentlichen Gruppenerziehungskurs, am Mobility sowie den Spielstunden.
  • Natürlich die vielen Streicheleinheiten.
  • Die fünf anschließenden Übungseinheiten für Sie.


Gegen zusätzliche Berechnung (s. Preisliste) erhalten Sie:

  • Eine Fellpflege (Schneiden, Trimmen, Entfilzen, Baden) im eigenen Hundesalon.

  • Gewünschte Impfungen, Tierarztbesuche etc.
  • Notwendige Medikamente.
  • Das Abholen bzw. das Zurückbringen Ihres Hundes.



Wenn Sie das Vertrauen in uns haben und diesen exklusiven Weg der Hundeerziehung mit uns gehen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme
.


 
Copyright Peter Ziegler 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü